About Fashion

NEW FASHION: Eine neue, modische Welt!

Die kommenden Trends: Sportiv trifft auf Neon, gestreifte Streetstyles, coole Stilbrüche, legeres Layering und florale Prints dürfen nicht fehlen!

Susanne Loibnegger August 22, 2018 / by Susanne Loibnegger

Jede Modesaison hat ihre eigene Sprache: „Neue Farbthemen, extravagante Schnittformen und trendige Stylingvorschläge eröffnen eine neue modische Welt.“, erzählt Heike Süss, Einkäuferin im Damen Premium Segment bei Kastner & Öhler. Und es gibt nichts Schöneres als mit modeaffinen Gleichgesinnten in Modemetropolen wie Paris, Florenz oder Kopenhagen den Großstadt-Flair zu geniesen. Die Mode-Einkäufer Christian Spörr, Johanna Hauer, Christoph Lackner sowie Sabina Kursumovic, Stylistin im Bereich Online berichten auf den Modemessen in Paris, Florenz und Berlin. Sie erzählen euch von ihren persönlichen Fashion Highlights, neu entdeckten Marken und geben einen Ausblick auf die Modetrends 2019.

Messe_8

SPORTIV UND NEON
Auf der Herrenmesse „Pitti Uomo“ in Florenz waren an den Besuchern sämtliche florale Prints zu sehen, in den Kollektionen aber leider nicht. Trotzdem werden wir auch in der Frühjahr-Sommer-Saison 2019 den Fokus auf florale Prints legen, weil sie super ankommen. Generell wird alles noch sportiver und um das zu unterstreichen, treten sämtliche Neontöne nochmal stärker auf. Das sieht man vor allem bei den Accessoires.
CHRISTIAN SPÖRR, Einkauf „Infected“ und „Herren Progressiv“

Messe_3

MESSEHIGHLIGHTS
Zu reisen, ist immer toll. Mein persönliches Highlight bei den Messen fand jedoch Ende Juni in Paris statt: Da durfte ich in der privaten Wohnung von Diane Fürstenberg ihre wunderschönen Kleider für die Frühjahr-Sommer-Saison 2019 ordern. Ein großartiges Erlebnis!
JOHANNA HAUER, Einkauf „Damen Premium“

Messe_2

TEAMSPIRIT UND STREETSTYLES
Die Messebesuche sind die beste Möglichkeit, um aktuelle Trends zu bestätigen und für die nächsten Saisonen herauszufiltern. Heuer waren zum Beispiel Streifen in allen Varianten sehr stark zu sehen. Außerdem kann man auf den Messen gut neue Marken und Präsentationsmöglichkeiten entdecken. Was mir gefällt ist, dass jede Messe anders ist. Auf der „Pitti Uomo“ in Florenz spürt man bei den Besuchern zum Beispiel das typisch italienische Flair. Die „Fashion Week Berlin“ wiederum ist urbaner und legerer und stärker von Streetstyles geprägt. Ich finde die Messebesuche inspirierend und für den Teamgeist sehr wichtig, weil man mit den Kollegen auch mal Zeit außerhalb des Büros verbringen kann.
CHRISTOPH LACKNER, Einkauf „Herren Premium“

Messe_7

STILBRUCH UND LAYERING
Wenn ich zu den Modemessen reise, schaue ich natürlich sehr aufs Styling. Heuer sind mir besonders die vielen verschiedenen Styling-Richtungen aufgefallen. Die Mode ist derzeit unglaublich vielfältig, es scheint so, als ob jede/r anziehen kann, was sie oder er will! Grundsätzlich wird der Look sowohl bei den Damen als auch bei den Herren legerer und cooler. Aufgefallen sind mir außerdem die vielen Kleider, die als Stilbruch mit Sneakers getragen werden. Denim war auch viel zu sehen – an Jeans und vor allem vielen Jeansjacken. Layering, Streifen und kräftige Farben in Neon sind 2019 ebenfalls ein großes Thema. Mein persönliches Highlight? Das war eine wunderschöne Begegnung mit Germany-Next-Top-Model-Moderator Bruce Darnell!
SABINA KURSUMOVIC, Stylistin „ONLINE Marketing“

Messe_6

HEIKE SÜSS, Einkauf „ Damen Premium“ hat uns neue Lables für den kommenden Herbst mitgebracht:
Das Label Essentiel Antwerp ist feminin, verspielt und doch erwachsen. Das belgische Label steht für bunte Mode, beweist einen ganz eigenen Stil und zeigt ausgeprägten Sinn für Eleganz und Komfort. Die alltagstauglichen Teile mit minimalistischer Schnittform werden durch aufwendige Details einzigartig und aufregend.  Essentiel Antwerp beweist einen ganz eigenen Stil und ausgeprägten Sinn für Eleganz und Komfort. Gearbeitet wird mit vielen liebevollen Details und anspruchsvollen. Das Label hat sich zum Ziel gesetzt, Looks für alle Stimmungen anzubieten, entspannte Styles zu zeigen und mädchenhaften Chic.

Messe_5

Design und Funktionalität in Harmonie, das beweist CLOSED mit einer lässigen Stilmischung von modischer Sportswear, dem Steckenpferd Denim und moderne Alltagsbekleidung.  Mit der Philosophie der drei männlichen Geschäftsführer „Verlässlichkeit, Glaube und Stabilität“ entstanden schon in den 80er Jahren Jeans-Kultmodelle wie Pedal Pusher, Pedal Starlight oder die X-Pocket-Jeans. Weitere 20 Jeansmodelle für Frauen und 15 verschiedene Modelle für Männer hat das Label CLOSED im Sortiment. Fast schon im wissenschaftlichen Stil an neuen Schnitten gearbeitet, die unter anderem von Uniformen inspiriert gestaltet werden. Der Winkel der Taschenschräge oder die Haltung der Trägerin, also wie sie die Hände in die Taschen steckt, spielen für jede neue Kollektion eine genauso wichtige Rolle, wie die zusätzliche und sorgfältige Weiterentwicklung von langlebigen Materialien, sowie neuen Bleich-und Waschtechniken.

Ich bin schon total gespannt auf die neuen Labels und muss wohl mal kurz eine Pause einlegen, um durch den Verkaufsraum bei Kastner & Öhler in Graz zu schlendern und in herbstliche Stimmung beim Stöbern der neuen Kollektion zu geraten.

Habt ihr auch schon Lust auf die neuen Labels?

Dann schaut gleich hier online!

Prev
Next
Sie finden uns auch auf
Back to top
Fragen zum Online-Shop?
close
close
Ihr Browser ist veraltet

Der verwendete Browser ist veraltet und wird von uns nur noch teilweise unterstützt. Um unsere Website reibungslos nützen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder auf einen der folgenden Browser zu wechseln:

-10% Newsletter Bonus
Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und -10% auf den nächsten Einkauf * sichern.
*Zu möglichen Ausnahmen siehe Gutscheinbedingungen
In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Ein Fehler ist aufgetreten!
-20% JEANS Aktion | Gutscheincode: KOE20-JEANS -20% auf Jeans* | KOE20-JEANS